Fascinating REDWOOD Trees

“...It’s not only their unbelievable stature, nor the color that seems to shift and vary under your eyes, no, Redwoods are not like any trees we know, they are ambassadors from another time.” By John Steinbeck COMING SOON...

Main Content

 

 

 

 

 

Wissenswertes über Riesenmammutbäume, Küstenmammutbäume und chinesische Urweltmammutbäume.

 

…It’s not only their unbelievable stature, nor the color that seems to shift and vary under your eyes, no, Redwoods are not like any trees we know, they are ambassadors from another time.”
By John Steinbeck

Click to see the biggest and oldest giant sequoias

Herzlich willkommen bei REDWOODTRESS.INFO

Hier finden Sie nicht alles aber sicher das Wichtigeste über Biologie & Geschichte der Mammutbäume und jene Orte, wo sie zu finden sind.

Wussten Sie überhaupt, dass es drei verschiedene Mammutbaumarten gibt? Hier zur Taxonomie

Wussten Sie, dass der Riesenmammutbaum „General Sherman Tree“ mit 1910 Tonnen der massenreichste Baum auf der Erde ist?

Wussten Sie, dass im Giant Forest Grove in der Sierra Nevada Kaliforniens auf einem Gebiet von nur 7.6 km2 fünf der zehn schwersten Bäume der Erde wachsen, der Sherman Tree inbegriffen.

1911 schrieb der bekannte Naturforscher John Muir, der die Gründung des Sequoia National Parks mitinitiierte: „Walk in the Sequoia woods at any time of the year and you will say they are the most beautiful and majestic forests on earth.“

Wussten Sie, dass der Küstenmammutbaum „Hyperion“ mit knapp 116 Metern der höchste lebende Baum der Erde ist? Er wächst auch in Kalifornien, aber nicht in der Sierra Nevada, sondern auf einem schmalen Küstenstreifen in Regenwäldern der gemässigten Zone zwischen San Francisco und der Grenze zu Oregon.

Wussten Sie, dass es auch in China einen Mammutbaum gibt? Es ist der Urweltmammutbaum, der erst 1941 in abgelegenen Tälern in der Provinz Sichuan entdeckt wurde und heute in Asien, Europa und Nordamerika ein beliebter Parkbaum ist.

Wussten Sie, dass es keinen anderen Baum gibt, der so viel CO2 in sich aufnehmen kann wie der Küstenmammutbaum?

Wussten Sie, dass es Waldbrände braucht, damit der Riesenmammutbaum überhaupt Nachkommen zeugen kann?

Wussten Sie, dass kurz nach seiner Entdeckung Anfangs der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zwischen englischen und amerikanischen Botanikern heftig gestritten wurde, wer den Riesenmammutbaum wissenschaftlich benennen durfte? Am Ende gab ein Schweizer bezüglich Namensbildung den Ausschlag.

Hier finden Sie auch die umfangreichste Liste über alle Groves mit Giant Sequoias in der Sierra Nevada Kaliforniens – natürlich mit entsprechenden Verlinkungen zu Vorschlägen bezüglich Wanderungen.

Kaum etwas, was sie hier lesen und sehen können (ausgenommen gewisse Fotos und Clips) habe ich selber herausgefunden oder entdeckt. Meine Absicht – basierend auf einer grossen Begeisterung für diese drei Baumarten – war es, Informationen zusammenzutragen und Ihnen diese in einer Weise zu präsentieren, dass erst einmal klar wird, dass es drei Mammutbaumarten gibt.

Viele Menschen kennen Riesenmammutbäume, aber bereits mit Küstenmammutbäumen wird es hinsichtlich Unterscheidung schwierig, obwohl diese durch bekannte Spielfilme wie Hitchcocks Vertigo oder Starwars eigentlich von mehr Menschen gesehen wurden als Riesenmammutbäume. Natürlich haben vom chinesischen Urweltmammutbaum nur noch wenige Menschen Kenntnis. Als Bereicherung für Gärten ist er sicher nicht weniger faszinierend, als seine beiden amerikanischen Kollegen.

Ich hoffe, es gelingt mir mit dieser Website, mehr Klarheit zu schaffen, viele faszinierende Fragen um diese Pflanzen zu beantworten und ihnen dabei zu helfen, gerade wenn Sie in Kalifornien diese Bäume besuchen möchten, jene Orte schneller zu finden. Drei verschiedene Karten sollen Ihnen dabei helfen.

Testimonials

  • The redwood is one of the few conifers that sprout from the stump and roots, and it declares itself willing to begin immediately to repair the damage of the lumberman and also that of the forest-burner.

    John Muir (1838 - 1914)

  • A grove of giant redwood or sequoias should be kept just as we keep a great and beautiful cathedral.

    Theodore Roosevelt (1858 - 1919)

  • “The redwoods, once seen, leave a mark or create a vision that stays with you always. No one has ever successfully painted or photographed a redwood tree. The feeling they produce is not transferable. From them comes silence and awe. It’s not only their unbelievable stature, nor the color that seems to shift and vary under your eyes, no, they are not like any trees we know, they are ambassadors from another time.”

    John Steinbeck (1902 - 1968)